• Karriere
  • Kontakte
  • Emerson.com
  • Deutsch / Deutschland [ändern]

NEWS

Emerson verbessert Feldgerätezuverlässigkeit mit intuitiven Alarmen und Dashboard für mobile Geräte
Zusätzliche Filteroptionen und ein für mobile Geräte optimiertes Portal des AMS Device Manager für den Gerätezustand verbessern die Wartungseffizienz und Entscheidungsfindung

In der neuesten Version des AMS Device Manager implementiert Emerson neue Alarmoptimierungsfunktionen und Zustands-Dashboards für mobile Geräte. Ohne Anpassung einsatzbereite Alarmfiltervorlagen, die nach den Prinzipien der nutzerorientierten Gestaltung angelegt wurden, ermöglichen eine Reduzierung unnötiger Alarme von intelligenten Feldgeräten um bis zu 60 %. Mit den personalbasierten Alarmfilteroptionen und einer effizienten Benutzerschnittstelle können Anwender Zustands- und Kalibrierungsprobleme von Feldgeräten schnell erkennen, isolieren und diagnostizieren.

Ingenieure und Techniker werden oft mit Gerätealarmen überflutet, die häufig auf ein einziges Problem innerhalb eines Gerätes zurückzuführen sind. Die neueste Version des AMS Device Manager löst das Problem der lästigen Alarme mit vordefinierten Konfigurationsvorlagen, die alle für das Kernproblem nebensächlichen Alarme herausfiltern. Übrig bleiben nur die wesentlichen, verwertbaren Benachrichtigungen. Im Betatest zeigten frühe Ergebnisse eine durchschnittliche Reduzierung um 58 % der täglichen Alarme mit der Filterfunktion, die ohne Anpassungen genutzt werden kann.

Mit dem erweiterten Filter können Mitarbeiter heute Störsignale aus kritischen Daten entfernen, und sie erhalten die für eine schnelle Entscheidungsfindung wesentlichen Informationen. Da sie alle relevanten Details enthalten, können Ingenieure mit den neuen Alarmen Arbeitsanweisungen und Teilelisten für Feldtechniker für die Wartungsdurchführung erstellen, wodurch wertvolle Zeit im Feld eingespart wird.

Die aktuelle Version verfügt außerdem über das neue AMS Device View Web-Interface – eine intuitive Browser-basierte Anzeige mit für mobile Geräte optimierten Dashboards. Das Web-Interface ermöglicht es Anwendern, den Gerätezustand und Kalibrierungsstatus einer großen Auswahl von Geräten zu betrachten – sowohl innerhalb als auch außerhalb der Anlage. Durch das Augenmerk auf den Anlagenzustand anstelle der Alarme können Anwender sich auf Geräte konzentrieren, die gewartet werden müssen, ohne von einer langen Problemliste abgelenkt zu werden.

AMS Device View ist Teil des Always Mobile™ Portfolios von Emerson, ein Bestandteil des digitalen Ökosystems Plantweb™, das Benutzern Anwendungen, Tools und digitale Intelligenz zur Verfügung stellt, mit denen Produktion, Zuverlässigkeit, Wartungseffizienz und Sicherheit von überall verbessert werden können.

"Mit intuitiven Dashboards für die einfache Interpretation von Anlagenzustand und gezielten Alarmen für eine schnelle Reaktion haben Anlagen Zugriff auf sofort benötigte Daten", erklärt Mani J, Marketing Director für die Plantweb IIoT Initiative von Emerson. "Mit diesen Effizienzsteigerungen können Prozess- und Hardware-Ausfälle vermieden werden, wodurch die Anlagenzuverlässigkeit verbessert wird und das Personal seine Aufmerksamkeit auf andere kritische Aufgaben richten kann."

​​
In der aktuellen Version des AMS Device Manager implementiert Emerson neue Alarmoptimierungsfunktionen und Zustands-Dashboards für mobile Geräte.