• Karriere
  • Kontakte
  • Emerson.com
  • Deutsch / Deutschland [ändern]

SIL-WORKOUT 2017

22.-23. November 2017
  Langenfeld, Deutschland

Wir machen Sie fit in funktionaler Sicherheit

Zum Sicherheitslebenszyklus verfahrenstechnischer Anlagen und der funktionalen Sicherheit wurden schon unzählige Vorträge und Symposien abgehalten, doch wie all diese Informationen in der Praxis umsetzen?

Mit dem praxisorientierten Konzept unseres SIL-WORKOUT beschreiten wir einen neuen Weg.

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit den Referenten aktuelle Themen zu erörtern, eigenständig Lösungen anhand von ausgewählten Fallbeispielen zu erarbeiten und praxisnahe Lösungsansätze zu diskutieren.

So verfestigen Sie das erlangte Wissen und werden fit in puncto funktionaler Sicherheit. Alle Referenten sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet der Sicherheit und stehen Ihnen im Rahmen des SIL-WORKOUT mit Rat und Tat zur Seite.

Als begleitendes Arbeitsmaterial stellen wir Ihnen das „Arbeitsbuch zum Sicherheitslebenszyklus für die Prozessindustrie“ zur Verfügung, welches sich auch später hervorragend für den Einsatz in der Praxis nutzen lässt.

So machen wir Sie fit für Ihre alltäglichen Herausforderungen und Aufgaben.

„Was du mir sagst, das vergesse ich.

Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.

Was du mich tun lässt, das verstehe ich.“

Konfuzius

Referenten: Herr Dr. A. Hildebrandt, Pepperl + Fuchs Herr J. Neumann, TÜV Nord Herr Prof. Dr. T. Klindt, Noerr Herr J. Wiesner, BSI Herr Prof. Dr. H. Schaub, IABG Herr Dr. S. Lohmann, Emerson Automation Solutions
 
Wann? 22. - 23. November 2017 Beginn: 22. November um 9:30 Uhr Ende: 23. November um 15:00 Uhr
Wo? Emerson Automation Solutions Emerson Process Management GmbH & Co OHG Katzbergstr. 1 40764 Langenfeld (Rhld.)

Auszug aus der Agenda

  • Entwicklung von Geräten nach IEC 61508: So erhalten Ihre Komponenten ein SIL-Rating
  • EN 61511 ED.2 – Was ändert sich? Was bleibt, wie es war? Der Expertenüberblick!
  • Sicherheit mit Mitteln der Prozessleittechnik Vorstellung von Konzepten zu einem zeitgemäßen sicherheitsgerichteten System.

Bearbeitung von Fallbeispielen

  • Fallbeispiel: Risikobewertung - Betrachtung einer Teilanlage - beispielhafte Bewertung der Risiken - SIL Rating
  • Fallbeispiel: Design von Schutzfunktionen - Realisierung von Schutzfunktionen durch geeignete Strukturwahl
  • Fallbeispiel: PfD-Berechnungen für Schutzfunktionen - Auswahl geeigneter Geräte; systematische und zufällige Fehler; Wiederholungsprüfungen

Flyer herunterladen

Agenda herunterladen

Vorkenntnisse zur funktionalen Sicherheit verfahrenstechnischer Anlagen sind notwendig!
Kursgebühr: 480 EURO
oder kontaktieren Sie: Fr. Andrea Güttler Tel. 02173/3348 2180 E-Mail: Andrea.Guettler@emerson.com
Emerson Pepperl Fuchs TUV NORD